Das Programm bis Dezember!

Wollen Sie immer auf dem neusten Stand sein, melden Sie sich auf unserem Newsletter an. Nutzen Sie dafür das Anmeldefenster am unteren Ende dieser Website. Sie haben die Wahl unseren Programm-Newsletter oder den Menü-Newsletter zu abonnieren. Setzen Sie beide Häkchen, bekommen Sie regelmäßig unsere Informationen  zum Programm und zu unseren Wochenangeboten aus der Küche! Wir freuen uns auf Ihre Reservierung und auf Ihren Besuch!

Bestuhlungsplan für Veranstaltungen im Gewölbe

None

09. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Boogiesoulmates - Santa's got the Blues

Das neue Weihnachtsprogramm der Boogiesoulmates: gefühlvoll, lässig, rockig.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt: 14,50 €
Die Boogiesoulmates muss man hören und man wird nicht mehr losgelassen: Die im Ratskeller mittlerweile bekannte Formation herausragender Musiker aus der deutschen Soul, Blues & Boogie Woogie-Szene präsentiert dem Köpenicker Publikum erstmalig ihr brandneues Weihnachtsprogramm „Santa's Got The Blues“. Von Boogie Woogie über Rhythm & Blues bis hin zu rockigen Tönen hat das Trio sein Spektrum an Musikstilen mit diesem Programm nochmals erweitert. Rocken Sie mit beim „Christmas Boogie“, lauschen Sie andächtig dem „Christmas Prayer“ und seien Sie gespannt, wenn der „Boogie Woogie Santa Claus“ kommt! Mit im Gepäck haben die Boogiesoulmates an diesem Abend natürlich die neue CD zum Programm. Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher musikalischer Weihnachtsabend!!!
Besetzung:
Alicia Emmi Berg - Gesang
Niels von der Leyen - Piano
Andreas Bock - Schlagzeug
Diskographie:
The Closer (2013)
Santa's Got The Blues (2015)
Webseite: www.the-boogiesoulmates.com
None

10. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Kat Baloun & the Ratskeller Blues Katz

Kat Baloun, ein Urgestein der Berliner Bluesszene präsentiert eine neue Besetzung und meint das sind die »Ratskeller Blues Katz!«
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €
Mit viel Humor und starker Bühnenpräsenz bringt die Blues-Lady sowohl Standards, moderne, soul-orientierte Nummern sowie Eigenkompositionen zu Gehör. Ihre Gästeliste zum ist neu, einzigartig und handverlesen.

Besetzung
Martin Sheffler, gt
Nicole Waelti, bass (newcomer)
Matthias Falkenau, keys
Aine Fujioka, dr.

 
None

16. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Swinging-XMAS mit den Dixie Brothers

Alle Jahre wieder präsentieren die Dixie Brothers ihr Weihnachtsprogramm unter dem Motto "Swinging Christmas".
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt: 8,50 €
Natürlich im bandeigenen typischen Stil, d.h. tolle eigene Arrangements, mitreißende Soli und Gesang machen die Vorweihnachtszeit ein bisschen beschwingter. Mit im Weihnachtsrepertoire sind Klassiker wie "Rudolph The Rednosed Reindeer", "Winter Wonderland", "Jingle Bells", Mel Tormés wunderbarer "Christmassong", "Santa Claus", "White Christmas" und auch John Lennons "Happy Christmas" uvm. Abgerundet wird das Programm durch gefühlvolle Balladen und charmante Standards aus dem großen Dixie Brothers-Songbook.
 Christmas goes Swinging!
 
Programm-Highlight

17. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Niels von der Leyen präsentiert: Blues Rudy & Bernd Kleinow

Heute kommen vier profilierte Musiker unterschiedlichster musikalischer Herkunft in die schöne historische Spielstätte in Berlin-Köpenick.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt: 12,50 €
Die Gastgeber: Niels von der Leyen und Andreas Bock garantieren alleine schon musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau! Bekannt durch zahlreiche Auftritte im Ratskeller mit ihren Formationen „The Boogiesoulmates“, „Niels von der Leyen Trio“, den „Blues & Boogie Kings“, und zuletzt auch als „Boogie Woogie Duo“. Für das diesjährige Spezialkonzert im Dezember laden sie zwei besondere Gäste ein: Blues Rudy aus Lutherstadt Wittenberg, dem deutschen „Blues Mekka“ an der Elbe. Einmalige Gitarrenklänge und eine Stimme, die unter die Haut geht! Bernd Kleinow ist eine herausragende Kapazität an seinem Instrument, der Blues-Harmonika. Virtuosität & Gefühl kommen zusammen! Rudy & Bernd sind ein eingespieltes Team, genau wie die Gastgeber. Spannend wird das Programm mit Boogie Woogie & Blues, das sie extra für diesen Abend zusammen stellen!
None

18. Dezember 2016, 15:00 Uhr

Die Weihnachtsgans Auguste

Festliche Lesung für unsere kleinen Gäste mit Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht. Für alle kleine Gäste gibt es einen bunten Teller!
Platzreservierung
Ausverkauft
frei!
Es ist eine gute alte Tradition im Ratskeller Köpenick: einmal im Jahr gehört der Ratskeller den Kindern. Jürgen Hilbrecht, Volksschauspieler und Interpret der berühmten Otto Reutter - Programme, liest das Märchen von der gerupften Gans Auguste. Er macht es sich auf dem roten Sessel neben dem Kanonenofen richtig bequem. Bei Tannenduft, Kerzenschein und einem bunten Teller für jeden kleinen Gast werden die Kinderaugen leuchten. Jürgen Hilbrecht höchtpersönlich singt traditionelle Weihnachtslieder, begleitet von seinem Pianisten Ralf  Ehrlich. Reservierungen auch telefonisch: 030 6555178
None

22. Dezember 2016, 20:00 Uhr

InCiders Irish Christmas Market

Am Vor-vorabend des Heiligabend kommt wahrlich festliche Stimmung auf. Mit den InCiders reisen wir musikalisch ins weihnachtliche Irland!
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 15,50 €
Es duftet nach Tanne, Bratapfel, Punch und gerösteten Mandeln. Natürlich wird auch Irish Whiskey und Guinness getrunken. Mit Celtic-Christmas Songs, tradtionellen Weihnachtsliedern und Iris Folk Klassikern lassen die InCiders wahre vorweihnachtliche Stimmung aufkommen. Unser Special Guest zum Fest: Nora Kudrjawizki. Die vielseitige Künstlerin, die neben Gesang, Lyrik, Malerei und Tanz, eine Perfektionistin an der Violine ist, stellt sich mit Lenn einem Duell! Zwei Violinen: wer wird gewinnen? Am 22. Dezember werden wir es wissen.
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

23. Dezember 2016, 20:00 Uhr

InCiders Irish Christmas Market

Wegen der großen Nachfrage: Zusatztermin am Vorabend!
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 15,50 €
Es duftet nach Tanne, Bratapfel, Punch und gerösteten Mandeln. Natürlich wird auch Irish Whiskey und Guinness getrunken. Mit Celtic-Christmas Songs, tradtionellen Weihnachtsliedern und Iris Folk Klassikern lassen die InCiders wahre vorweihnachtliche Stimmung aufkommen. Unser Special Guest zum Fest: Nora Kudrjawizki. Die vielseitige Künstlerin, die neben Gesang, Lyrik, Malerei und Tanz, eine Perfektionistin an der Violine ist, stellt sich mit Lenn einem Duell! Zwei Violinen: wer wird gewinnen? Am 22. Dezember werden wir es wissen.
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

24. Dezember 2016, 11:30 Uhr

Heiligabend! Restaurant geschlossen!

Liebe Gäste! Heute ist der Tag, an dem auch wir uns Ruhe und Besinnlichkeit gönnen! Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest!
Öffnungszeiten zu den Festtagen:
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
24.12. (Heiligabend)
ganztägig geschlossen

25.12. (1. Feiertag) und 26.12. (2. Feiertag)
11 - 24 Uhr weihnachtliche Tafelfreuden a la carte  in allen Räumen
ab 20 Uhr im Gewölbesaal Christmas-Specials mit internationalen Stars
(Reservierungen empfehlenswert)

27.12.-30.12.16
geöffnet tägl. 11:30 - 24 Uhr

31.12.2016
Silvestergala Einlass ab 18.30 Uhr (kartenpflichtig)

1.1.2017 Neujahr
11 - 15 Uhr Neujahrsbrunch (Einlass ab 10:45)

ab 2.1.2017
wie gewohnt täglich ab 11:30 geöffnet
Christmas Highlight

25. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Sax-O-Boogie: »A Swinging Christmas«

Der Weihnachtszug mit K.C. Miller, Volker Halbbauer und Andreas Bock fährt mit Jazz, Blues und Boogie Woogie in den Ratskeller Köpenick ein: »Jingle Bells, Jingle Bells«
Platzreservierung
Ausverkauft
14,50 €
Mit Ihrer feinfühlig sinnlichen Weihnachtsshow 'A Swinging Christmas' verzaubern die vier Musiker die Konzertbesucher mit stimmungsvollen Interpretationen klassischer Advents- und Weihnachtslieder

. Traditionelle Weihnachtsliedern und amerikanische Christmas Songs wie 'Rudolph The Rednosed Reindeer', 'Let It Snow', 'Jingle Bells' oder 'Rock’n’Roll Christmas' nehmen Sie mit auf eine musikalische Winterreise, die Weihnachten und die Wurzeln des Blues in eine unterhaltsame kurzweilige Verbindung bringt. 
'A Swinging Christmas' verbindet mit seinem Rhythmus zwei der wichtigsten Momente der Weihnachtszeit: Besinnlichkeit und Fröhlichkeit.

K.C. Miller – piano, vocals
Volker Halbbauer – sax, vocals
Andreas Bock – Schlagzeug
None

26. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Andrej Hermlin & His Swing Dance Band

Christmas in Swing! Erleben Sie bei Kerzenschein und Tannenduft eine Revue mit amerikanischen Christmassongs. Special Guests: Bettina Labeau, David Hermlin und die »Halbe« Big Band!
Platzreservierung
Ausverkauft
15,50 €

Zum schönsten Fest des Jahres präsentiert der Ratskeller Köpenick Andrej Hermlin & His Swing Dance Band mit einem Christmas-Special! Erleben Sie im festlich geschmückten Gewölbe bei Kerzenschein und Tannenduft eine romantische Weihnachtsrevue mit amerikanischen Christmassongs wie »Santa Claus Is Coming To Town«, »Jingle Bells« oder »White Christmas« - natürlich in Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren und vielleicht fällt sogar Schnee im Winter Wonderland: »Let it snow! Let it snow! Let it snow«! Wie schon zum 2. »JAZZ IN TOWN INSIDE« Festival im Sommer präsentiert Andrej Hermlin dieses besondere Konzert mit der »halben Big Band« und als Special Guests: Bettina Labeau und David Hermlin.
None

30. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Keine Veranstaltung

Restaurant geöffnet 11:30 - 24 Uhr!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
None

31. Dezember 2016, 18:00 Uhr

»Silvester a la carte« im Wernesgrüner B

... ist die Alternative zu allen berauschenden Silvesterpartys! Reservierungen nur telefonisch direkt im »Wernesgrüner B«: 030 5098643
Platzreservierung
Eintritt frei!
Genießen Sie das Jahresende im Kreise gern gesehener Stammgäste und Freunde aus dem Karlshorster Kiez und ihren Gästen bei einem guten Bier oder Wein und der legendären Hausmannskost der Wernesgrüner Küche. Ohne Stress, ohne Eintritt, ohne Feuerwerk – aber garantiert mit guter Laune. Gastgeber und Hausherr Joachim Günzel spendiert zur Mitternacht den Sekt zum Anstoßen: »Prost Neujahr«

Reservierungen bitte nur Telefonisch direkt im Restaurant »Wernesgrüner B«: 030 5098643
None

31. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Willkommen! Bien Venue! Welcome!
SILVESTER 2016

Die Hot Swingers nehmen Sie mit auf eine Reise in die »Goldenen Zwanziger«
Platzreservierung
Ausverkauft
Kartenpreis 105,00 €

... in die Zeit des Ragtime, Charleston, Jazz und Swing, ....in die Zeit der Schellackplatten, des Art D’eco, luxuriöser Limousinen, der Ära von Nivea und Charlie Chaplin. Man trinkt Kir Royal, Martini und Americano, trägt das kleine schwarze von Chanel, den berühmten Glockenhut und amüsiert sich in Bars, Cafes und Kabaretts. Seien Sie dabei, wenn mit der Musik von Miller, Goodman und Ellington das neue Jahr begrüßt wird. Auf ins Jahr 2017 mit Federboa, Bubikopf, Gamaschen und Smoking!

Eintritt inkl. Programm mit Livemusik, Diskothek, Begrüßungssnack und Silvester-Galabuffet. Karten nur hier im Internet reservieren oder im Ratskeller Köpenick kaufen.
 
None

01. Januar 2017, 11:00 Uhr

23. Dixieland-Neujahrs-Brunch

Mit Dixieland, Jazz & Swing und unserem neuen »Markt-Brunch-Buffet« feiern wir das Neue Jahr 2017 im Ratskeller Köpenick!
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt inkl. Livemusik und Brunchbuffet: 23,50 €
Genuss für alle Sinne bereiten zum einen die "Dr. Brauer Hot Seven" - es gibt zünftigen Dixieland und Swing und Küchenchef Matthias Starke überrascht mit unserem neuen Marktbuffet: schlendern Sie vorbei am Köpenicker Bäckermeister, genießen Sie Spezialitäten der Thüringer Metzgerei, probieren Sie die Auswahl unserer Käserei und hausgemachte Salate von der Kaltmamsell. Vor Ihren Augen bereiten wir frische Kartoffelrösti, die Sie nach Wunsch mit gebeiztem oder geräuchertem Lachs, oder mit Süßem kombinieren können. Ratskeller-Klassiker, kalt oder heiß, bekommen Sie am Spezialitätenstand und wenn Sie Lust auf ein Eis mit frischen Früchten haben: Willkommen in der Eisdiele!
Frohes Neujes Jahr und guten Appetit!
Kinder zahlen wie immer 5ct pro cm Körpergröße!

Einlass ab 10:45 Das Restaurant schließt am 1.1. 2017 um 17 Uhr, ab 2.1.2017 öffnen wieder wie gewohnt täglich 11:30-24 Uhr
None

06. Januar 2017, 20:00 Uhr

Blues Rudy & Martin Scheffler

Blues Rudy kommt aus der Lutherstadt Wittenberg, sein Mississippi heißt Elbe...
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
6,50 €
...aufgewachsen in einer großen Familie, musste man am Tisch flink mit der Kelle sein, um satt zu werden. Um schön laut klappern zu können, lernte Rudy zunächst Schlagzeug, später Schlaggitarre, die dann auch sein Markenzeichen werden sollte. Neben dem lustigen Namen hat er von seinem Vater das Talent zum Trommeln vererbt bekommen und von seiner Mutter die unverwechselbare Art für Unterhaltung. Die größten Erfahrungen machte Rudy in der Zusammenarbeit mit Stefan Diestelmann und seinem erst kürzlich verstorbenen Freund und langjährigen Musikpartner Igor Flach. (er bleibt in meinem Herzen). Sein heutiger Sound ist unerbittlich, fordernd und bahnt sich, mit der Leichtigkeit einer Dampfwalze den Weg ins Ohr. Eindringlich wie die Thesen Luthers formt Rudy alte Bluesklassiker und veredelt sie mit seinem eigenen Charme. 120 Kilo Blues Instant, die einfach Spaß machen. Bislang brachte Rudy mit seinem 1A Bluesduo die Leute zum Kochen. An seiner Seite am heutigen Abend Martin Scheffler, den Berliner aus Hamburg.Von dem gefragten Bluesgitarristen Martin Scheffler sagt man, er erzähle mit seiner Gitarre Geschichten, wo andere nur Worte aneinanderreihen. Seit 2002 spielt er bei BOOGIE HOUSE, tourt mit Inga Rumpf, Abi Wallenstein, Gitte Henning, Wencke Myhre + Siv Malmquist.
None

21. Januar 2017, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

03. Februar 2017, 20:00 Uhr

Joy Fleming & Keyboards only

Deutschlands Kritiker sind sich einig, wer den Titel »Beste Blues- und Rocksängerin« verdient: Joy Fleming!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 18,00 €
Musiker mit ihrem Stimmvolumen und ihrer musikalischen Bandbreite (reicht von Pop- Rocksongs bis hin zu Funk- und Bluesrhythmen) sind rar gesät in Deutschland. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass ihr Terminkalender ausgefüllt ist mit Konzerten, Galaterminen, Fernsehshows und Funkveranstaltungen.

Ihrer ausdrucksstarken Interpretation verleiht sie mit Nachdruck Gehör und entspricht dem Temperament der vitalen und leidenschaftlichen Sängerin. Joy Fleming ist ein Name, der auch im Ausland einen hervorragenden Ruf genießt. In Tokio wurde sie als Interpretin mit dem internationalen "Outstanding Award" ausgezeichnet, in Afrika sang sie für das Goethe Institut, in Großbritannien war Joy Fleming Special Guest der BBC Big Band usw. Als Interpretin internationalen Ranges ist sie aus unserer Musikszene nicht mehr wegzudenken.

Im März 2001 war es dann endlich soweit! Joy Fleming, die "Queen des deutschsprachigen Souls" (dpa) nahm nach über einem viertel Jahrhundert (das letzte mal 1975 mit "Ein Lied kann eine Brücke sein") wieder am deutschen Vorentscheid des Grand Prix Eurovision de la Chanson teil. Sie belegte als Teil des von Presse und Publikum als eigentlichen Gewinner gefeierten Damen-Trios "Lesley, Joy & Brigitte" einen fantastischen zweiten Platz und wurde, insbesondere aus den Reihen der Grand Prix Fanclubs regelrecht aufgefordert, 2002 wieder als Frontfrau für den größten Songwettbewerb der Welt anzutreten, was sie dann auch zusammen mit dem Chor Jambalaya im Februar 2002 mit dem Titel "Joy to the World" (Album im Handel erhältlich) in die Tat umsetzte und wieder einen fabelhaften zweiten Platz belegte.
None

11. Februar 2017, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!
None

18. Februar 2017, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

25. Februar 2017, 20:00 Uhr

CASH – a singer of songs »TOUR 2017«

Bastian Semm - der Klaus Störtebeker von den Festspielen auf der Insel Rügen und TV Star von Verbotene Liebe präsentiert: eine musikalische Lesereise durch das Leben einer Ikone.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
17,50 €
Johnny Cash gehört zu den Denkmälern der populären Musik. Bastian Semm fühlt sich seit frühester Kindheit der Musik von Johnny Cash verbunden und zeichnet nun dessen bewegte Lebensgeschichte unplugged nach. Hierzu entwickelt er ganz persönliche und intime Interpretationen dieser wundervollen Musik, verknüpft sie mit Auszügen aus Cashs eindrücklicher Autobiographie und dringt so tief in die Seele Johnny Cashs ein.
Die Presse schreibt: »Bastian Semm reduziert gekonnt Bekanntes, um ihm dann neue Leidenschaft zu geben. Semm imitiert Cash nicht, er interpretiert ihn neu.« (Frankenpost) »Bastian Semm gibt einen gelungenen und tiefgehenden Einblick in das Leben und die Musik Johnny Cashs. Es gelingt ihm, ein Gefühl zu vermitteln, das Cash den Zuhörern seines letzten Albums gewünscht hätte: Das Gefühl, bei ihm in seinem Wohnzimmer zu sitzen.« (Rhein-Neckar-Zeitung) Bastian Semm studierte Schauspiel an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater und war fest an den Theatern in Basel und Heidelberg engagiert. 2009 wurde er für seine Darstellung des PEER GYNT bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel mit dem Rosenthal-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Im Sommer 2011 spielte er den HAMLET bei den Festspielen in Bad Hersfeld und gewann für seine Darstellung den Hersfeldpreis. Seit 2013 ist er »Klaus Störtebeker« bei den STÖRTEBEKER FESTSPIELEN auf Rügen, seit Februar 2015 spielt er die Rolle des »Martin Vogt« im Hauptcast der ARD-Serie VERBOTENE LIEBE. Mit CASH – A SINGER OF SONGS ist Bastian Semm seit 2012 quer durch Deutschland auf Tour und spielte sein Programm im Sommer sogar im Gefängnis. Auf Einladung eines Songschreibers von Johnny Cash bereiste Bastian Semm den Süden der USA und konnte in Nashville Johnny Cashs Sohn John Carter Cash treffen.
Dezember 2016
Januar 2017
Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28